Ein Gespräch ist immer ein guter Anfang
 

Jeder von uns kennt belastende, manchmal erdrückende Situationen, sei es wegen vermeintlich Alltäglichem, einschneidenden Veränderungen oder verletzenden Erlebnissen. Zugleich verfügen wir über Potentiale, um auch schwierigste Lebensphasen zu meistern.
 

Dabei brauchen wir zunächst jemanden, der aufmerksam zuhört, ohne zu urteilen und der nicht zur Familie oder zum Freundeskreis gehört, die wir nicht belasten, verunsichern oder denen wir uns ungern öffnen möchten.
 

Wir brauchen manchmal auch jemanden, der uns mit einem professionellen Hintergrund solange begleitet, bis wir in der Lage sind, wieder allein weiterzugehen.
 
 

Gesprächstherapie Meike Lachenmaier
 

Telefon: 040 18 98 25 79
E-Mail: ml@gesprächstherapie-lachenmaier.de
 

Raum für Gespräche
 

Ich biete Ihnen einen geschützten vertraulichen Raum, in dem Sie alles erzählen und Ihre Gedanken, Phantasien und Gefühle frei aussprechen können.
 

Durch die Aussprache und den Austausch mit mir beginnt sich alles zu sortieren, Sie kommen im Hier und Jetzt an, erkennen Ihre eigene innere Stimme und entwickeln Perspektiven. Sie tanken Kraft, und lernen, Ihre Sorgen oder Ihre Krise zu meistern und innerlich zu wachsen.
 

Dabei nutze ich Erkenntnisse der Gesprächs-, Verhaltens- und Hypnosetherapie, um mit Ihnen den für Sie passenden, individuellen therapeutischen Weg zu gehen.
 
 

Gespräch in Bewegung
 
Eine Methode die ich gerne — in Abstimmung mit Ihnen – einsetze, ist das "Gespräch in Bewegung". Eine Möglichkeit, um gezielt einem Gespräch mehr „Luft" zu geben. Während eines therapeutischen Spaziergangs können Gedanken leichter den Weg zur Aussprache finden. Zudem wird die Kreativität angeregt. Standpunkt und Perspektiven werden positiv beeinflusst. Licht und Bewegung in der Natur haben eine antidepressive Wirkung. Also, wenn das Wetter es zulässt, nutzen Sie gern mit mir diesen zusätzlichen Freiraum. Sprechen Sie mich gerne drauf an, wenn Sie das "Gespräch in Bewegung" nutzen möchten.
 
 

Beratung und Begleitung bei der Diagnose ADHS
 
Bei ihrem Kind wurde die Diagnose Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom gestellt? Gerne berate ich Sie als Eltern im Umgang mit einem ADHS- Kind und helfe Ihnen dabei, den familiären Alltag so zu gestalten, dass Sie entspannter agieren können und ihr Kind sich verstanden und unterstützt fühlt.
 
 

Grundsätzlich richtet sich mein Angebot an Selbstzahler, da derzeit keine Kostenübernahme durch die Krankenkassen erfolgt.
 

 

Über mich
 

Ich, Meike Lachenmaier, geboren 1977, wuchs in einer bunten Großfamilie auf und habe mein Studium der Erziehungswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Supervision, abgeschlossen. Bevor ich mich zur Hypnosetherapeutin und zur staatlich geprüften Heilpraktikerin für Psychotherapie fortbildete, leitete ich mehrere Jahre das Personalwesen einer Unternehmensberatung.  

Ich bin verheiratet, habe drei Kinder und lebe und arbeite in Hamburg.
 

„Mein Ausgangspunkt ist, dass wir uns selbst annehmen können, in jedem Moment. Diese Akzeptanz kommt vor der Veränderung."
 
 

Meike Lachenmaier
Heilpraktikerin für Psychotherapie & Diplom-Pädagogin
 

 

Kontakt
 

Meike Lachenmaier
Heilpraktikerin für Psychotherapie & Diplom-Pädagogin
 
Telefon: 040 18 98 25 79
E-Mail: ml@gesprächstherapie-lachenmaier.de
Internet: www.gesprächstherapie-lachenmaier.de
 

Gesprächstherapie Meike Lachenmaier
Dürerstraße 1
22607 Hamburg
(Nähe Waitzstraße)
 

Lageplan der Praxis (Google Maps)
 

Partner: www.therapie-studio.de
 

 
 
 

Impressum

Datenschutz
 

 
 
 
↑  NACH OBEN
 

Copyright © Meike Lachenmaier. All Rights Reserved.